Die Theorie

Die Theorie

Die Ausbildung zum Führerschein, egal in welcher Klasse, teilt sich in zwei Teile. Der eine Teil, die Theorie wollen wir hier näher erklären.
Die theoretische Ausbildung in unserer Fahrschule findet in mehreren Stufen statt.

Der theoretische Unterricht

Beim theoretischen Unterricht gibt es den allgemeinen Unterricht, Montags und Donnerstags von 19:00 - 20:30 Uhr, und den Klassenspezifischen Unterrricht. Der klassenspeztifische Unterricht für die Mottoradklassenfindet jeweils Freitags von 19:00 - 20:30 Uhr statt.
Im theoretischen Unterricht wird den Fahrschülern die Grundlage für das Fahren auf den Strassen näher gebracht. So erfährt man hier rechtliche Rahmenbedingungen für das führern eines Kraftfahrzeugs, Vorfahrtsregeln, oder technische Erklärungen der Kraftfahrzeuge. In den spezifischen Unterrichtsstunden wird direkt noch auf die jeweiligen Besonderheiten der einzelnen Klassen eingegangen. So efahren Motorradschüler zum Beispiel was über die richtige Kleidung.
Auch hier nutzen wir die aktuellen Präsentationsmöglichkeiten über unsere technische Ausstattung und das Vogel System "Fahren Lernen Max".
Interaktiv nehmen die Schüler an der theoretischen Ausbildung teil und geführt durch unseren Fahrlehrer Herrn Lauschke erfährt jeder Schüler so mehr als in einem langweilig geführten Monologs.

Das "selber" Lernen



Um die theoretische Abschlußprüfung zu bestehen, bedarfs es eigentlich nur den Fleiß und das richtige System. In der Zeit der modernen Medien können Sie über unser System, das von der Firma Vogel entwickelt wurde, "Fahren lernen Max" überall mit den geeigneten Mitteln lernen. So können Sie mit einem Browserfähigen Handy, einem Pda oder jedem Computer mit Internetzugang jederzeit auf unser in Stufen aufgebautes Lernsystem zugreifen. Das einzige was man braucht ist ein Internetzugang.

Schritt für Schritt zur Prüfungsreife

Wie bei Computerspielen gibt es im geführten Lernweg unterschiedliche Level. Von leicht nach schwer: Alle Prüfungsfragen sind eingeteilt nach leicht, mittel und schwer. Für schnelle Erfolgserlebnisse: Du startest mit den leichten Fragen und steigerst dich Schritt für Schritt bis du bei den schweren Fragen angelangt bist. Nach jedem Schritt gibt es einen Wissens-Check und du kannst die Fragen solange beantworten, bis sie sitzen. Unterschiedliche Lernhilfen unterstützen dich. Am Ende testest du dein Wissen in 40 amtlich aufgebauten Prüfungssimulationen.

Fahren Lernen Max passt sich den Lernfortschritten laufend an. Das bringt kleine motivierende Erfolge schon bei den ersten Antworten und garantiert einen leichten Einstieg.

Die Lernhilfen unterstützen das Lernen mit allen Sinnen - mit Vertonung der Fragen und Videos zum besseren Verständnis. Hilfestellung durch Tipps und ausführliche Lösungshinweise. Das Lehrbuch ist nicht nur greifbar, sondern steht auch als mp3-Hörbuch und zusätzlich per Mausklick passend zu jeder Frage zur Verfügung. (Quelle: Verlag Heinrich Vogel)

Natürlich besteht auch die Möglichkeit die Prüfungsfragen über den bekannten Weg der Prüfungsbögensätze und des klassischen Lerrbuches zu erlernen.

Einstege zu beiden Lehrwegen erhalten Sie in unserer Fahrschule.

Das "geführte" Lernen

Neben den theoretischen Unterrichten können Sie während unserer Öffnungszeiten von Montags bis Freitags von 17:00 - 19:00 Uhr mit unserem geschulten Personal üben und lernen. Sie erhalten von uns alle Prüfungsbögen, füllen diese aus und bekommen bei falschen Antworten, sofort die richtige genannt und erklärt. So können offene Fragen sofort geklärt werden und Sie als Schüler haben einen schnelleren Lernerfolg. Auch ist die Atmosphäre in der Fahrschule eine andere als zum Beispiel zu Hause vor dem Fernseher. Keine Ablenkung und fast das Gefühl in einer Prüfung zu sein, zum Beispiel durch das Kontrollieren von einem anderen als sich selbst, führt zu mehr Konzentration.
Und das beste ist, dieser Service ist in der Grundgebühr bereits enthalten.

Nutzen Sie diesen Service doch einfach, in dem Sie eine Stunde vor dem Unterricht in der Fahrschule reinschauen.

Die Prüfung

Abschluss der theoretischen Ausbildung ist das Ablegen der theoretischen Fahrprüfung.
Erst nach dessen bestehen kann an der praktischen Fahrprüfung teilgenommen werden.